Die 3 besten Tipps um mehr Instagram Follower zu bekommen

Instagram Logo

Instagram kann ein sehr zielgerichteter, visueller Marketingkanal für Ihre Marke sein und eine Gelegenheit, ein loyales Publikum aufzubauen, das mit Ihrem Unternehmen wächst.

Tatsächlich surfen über 500 Millionen Instagramm- und IGTV-Benutzer jeden Tag auf der App und machen sie zu einem der engagiertesten Publikum, das es gibt.

Aber wie in jedem sozialen Netzwerk gibt es die richtigen Wege, Ihr Instagram-Profil zu nutzen, falsche Wege, es zu nutzen, und clevere Wege, es zu nutzen.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Instagram am effektivsten nutzen können, um Ihr Engagement zu steigern und eine massive Fangemeinde zu gewinnen – eine Fangemeinde, die voller echter Fans ist und nicht nur aus inaktiven Fake-Accounts besteht.

1. Die richtigen Hashtags verwenden

Ihr Ziel bei Instagram ist es, Ihr aktuelles Publikum regelmäßig zu erreichen und gleichzeitig die Anzahl Ihrer echten Anhänger zu erhöhen. Das Einstellen neuer, interessanter und ansprechender Fotos wird die erste Anforderung erfüllen, aber um zu wachsen, ist das Hashtaggen Ihrer Fotos extrem wichtig. Das Hashtaggen Ihrer Fotos macht es den Leuten leicht, Ihre Fotos zu finden, die nach diesen speziellen Begriffen suchen.

Welche Hashtags sollten Sie also verwenden? Genau wie bei Twitter und anderen sozialen Websites verwenden Benutzer auf Instagram bestimmte Hashtags vor anderen. Wenn Sie beliebte Instagram-Hashtags in Ihren Fotos verwenden, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie neue Nutzer erreichen und entdeckt werden.

2. Die richtigen Instagram-Filter wählen

Schlüsselwort-Hashtags sind nicht das Einzige, worauf Sie achten sollten. Die Instagram-Community reagiert auf bestimmte Fotofilter günstiger als auf andere. Die Verwendung dieser bevorzugten Filter kann sich auf Ihr Engagement auswirken.

Hier sind die 10 derzeit beliebtesten Filter auf Instagram nach Iconosquare:

  • Normal (kein Filter)
  • Clarendon
  • Juno
  • Lerche
  • Ludwig
  • Gingham
  • Valencia
  • X-Pro II
  • Lo-fi
  • Amaro

3. Zur den richtigen Uhrzeiten posten

Neben dem Hinzufügen der entsprechenden Hashtags und der Verwendung der besten Filter sollten Sie auch das Timing Ihrer Beiträge berücksichtigen.

Eine gezielte Vorgehensweise ist es, zu analysieren, was in der Vergangenheit für Sie funktioniert hat und was nicht. Besuchen Sie den Optimierungsbereich von IconoSquare und Sie erhalten eine detaillierte Analyse Ihrer Posting-Historie im Vergleich zum Engagement. Dieser Bericht wird auch die besten Tageszeiten und Wochentage für das Posten von Beiträgen hervorheben. Sie können auch viele großartige Einblicke von Instagram Analytics for Business Konten kostenlos unter der Sektion Followers erhalten.

Vielleicht möchten Sie ein Social Media Scheduling-Tool verwenden, um Ihre Beiträge zu planen und automatisch zu veröffentlichen, wenn Ihr Publikum am meisten beschäftigt ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.